D-Junioren

7-er Mannschaft ist vorzeitig Meister!
Durch die zwei Siege wurde die 7-er Mannschaft vorzeitig Meister. Herzlichen Glückwunsch an die Spieler und den Trainer!
FV Schelklingen-Hausen – SV Niederhofen/SG Altheim II 4 : 6
Unsere D-Junioren hatten in der vergangenen Woche ein anstrengendes Programm, mit einigen wichtigen Spielen zu bewältigen.

Am Mittwoch mussten wir in Schelklingen mit der 7-er Mannschaft gegen Schelklingen-Hausen antreten. Dies war das Spitzenspiel in dieser Staffel. Wir als Tabellenführer konnten mit einem Sieg unseren noch einzigen Verfolger auf Abstand halten und wären der Meisterschaft damit einen großen Schritt näher gekommen.

Wir begannen sehr gut und waren die überlegene Mannschaft, das schlug sich auch schnell in zählbares nieder, denn wir führten nach 10 Minuten mit 2:0. Dann allerdings, wurden wir etwas zu nachlässig, und der Gegner wurde immer stärker und kam dann auch schnell zum 2:1 Anschlusstreffer. Nach der Halbzeit waren wir dann wieder am Drücker, Daniel brachte die gegnerische Abwehr mit seinen schnellen Störaktionen immer wieder schwer in Bedrängnis und so gelang ihm dann auch der wichtige Treffer zum 3:1 für uns. Kurz darauf schossen wir dann sogar das 4:1 und alle glaubten, das Ding ist gelaufen. Jedoch gaben wir wieder das Spiel aus der Hand und der Gegner kam zu einigen guten Tormöglichkeiten, von denen er dann eine zum 4:2 nutzte. Dies war dann anscheinend wieder ein Zeichen für unser Team, dieses Spiel nicht so einfach herzugeben. Wir kämpften nochmals, setzten den Gegner wieder unter Druck und so gelangen uns nochmals zwei Treffer, die uns endlich die Gewissheit gaben, dieser Sieg geht an uns, auch wenn den Gastgebern in den letzten zwei Minuten noch zwei Tore gelangen, wir waren unserem Ziel, der Meisterschaft einen Riesenschritt näher gekommen.
Es spielten: Nik Johannsen, Simon Kneißle, Daniel Bollmann, Luca Blass, Nico Bitterle, Fabian Mall, Christoph Barth, Matthias Kottmann, Tom Schaible, Christoph Frank,
FC Schelklingen-Alb – SV Niederhofen/SG AltheimII 0 : 4
Ja mit einem Sieg in Ingstetten, hätten wir es geschafft, und dies war auch unser festes Ziel. Es ging einfacher als erwartet, unser Gegner hatte uns gar nichts entgegenzusetzen, und konnte uns an diesem Freitagabend nie in Verlegenheit bringen. Es lag aber nicht nur daran, dass dieser so schwach war, sondern wir spielten sehr guten Fußball, es wurde gut kombiniert, und wenn die Mannschaft aus Schelkl.-Alb am Ball war wurde sofort gestört und der Ball zurückerkämpft. Man sah unserer Mannschaft die Spielfreude an, und unsere mitgereisten Zuschauer bekamen ein tolles Fußballspiel zu sehen. Deren fachkundiges Urteil am Ende des Spieles lautete:“ da ist unser Gegner mit den 4 Gegentoren aber gut weggekommen.“ Das wichtigste aber, 2 Spiele vor Ende der Runde haben wir die Meisterschaft sicher. G R A T U L A T I O N !!

Es spielten: Nik Johannsen, Annika Bollmann, Daniel Bollmann, Luca Blass, Nico Bitterle, Sebastian Hess, Christoph Frank, Fabian Mall, Matthias Kottmann, Christoph Frank,

SV Niederhofen/SG Altheim I – SV Unterstadion 4 : 3
Am Samstag spielten wir mit der 9-er Mannschaft daheim gegen den SV Unterstadion, in dieser Gruppe haben wir uns in den ersten Spielen unter Wert verkauft. Nun aber läuft es auch hier, und um diesen Aufwärtstrend zu bestätigen, wollten wir dieses Spiel gegen eine Mannschaft, die in der Tabelle vor uns ist, unbedingt gewinnen. Unser Gegner versuchte es hauptsächlich mit langen Bällen aus der Abwehr herausgeschlagen in die Spitze, wir dagegen versuchten es spielerisch nach vorne zu kommen. Allerdings blieben wir immer wieder durch ungenaues Zuspiel, oder wir übertrieben die Zuspiele auf engem Raum, in der gegnerische Defensive hängen. Diese schlugen den Ball sofort weit nach vorne in die Spitze, sodass unsere Abwehr, die immer mit aufgerückt war, mit den schnellen Stürmern des Gegners ihre Schwierigkeiten bekam. So gelang dem SV Unterstadion dann auch das 0:1. Wir machten mehr Druck, mussten allerdings immer höllisch auf die Konter des Gegners achten. Dann endlich, mit einem sehenswerten Schuss (Hammer) aus ca. 25 Meter, genau in den Winkel, gelang Tom der Ausgleichstreffer. Aber trotzdem, gelang es uns nun nicht, unsere spielerische Überlegenheit endlich auszunutzen. Wieder gelang den Gästen ein glücklicher Treffer, dem wir hinterherlaufen konnten. Doch an der Moral fehlte es an diesem Tag nicht bei unserem Team und vor der Halbzeit gelang Christoph B., durch einen tollen Heber über den Torspieler der 2:2 Halbzeitstand. Es war schon wie verhext an diesem Tag, den in der zweiten Hälfte gelang den Gästen zum Dritten mal der Führungstreffer, wir waren die tonangebende Mannschaft, aber die Gäste waren bis dahin im Abschluss effektiver als wir. Doch dann endlich, wendete sich das Spiel zu unseren Gunsten, Christoph F. gelang 10 Minuten vor Ende der Partie, mit einem Schuss aus 15 Metern der Ausgleichstreffer und Matthias machte mit seinem Tor, kurz vor Ende der Partie, den Sieg für uns perfekt. Ich kann nur eines dazu sagen, tolle Moral, tolle Mannschaftsleistung, weiter so!!
Es spielten: Nik Johannsen, Simon Kneißle, Luca Blass, Nico Bitterle, Fabian Mall, Christoph Barth, Jan Mall, Tom Schaible, Matthias Kottmann, Christoph Frank,
Vorschau: Am kommenden Freitag, den 15. Mai 2009, spielt unsere 9-er Mannschaft um 18:30 Uhr in Ringingen und unser 7-er Team spielt daheim, ebenfalls um 18:30 Uhr, gegen den FC Schmiechtal. Da wir momentan personell etwas knapp besetzt sind, werden wir unser 7-er Mannschaft mit einigen E-Jugendspielern auffüllen.
Dirk Blass

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>