News

SV Niederhofen – Spfr Donaurieden 1:1 (1:0)

Bei herrlichem Frühlingswetter hatten wir an diesem Sonntag die Sportfreunde Donaurieden zu Gast.
Wir starteten gut in das Spiel und konnten uns direkt Tormöglichkeiten erspielen. Nach einer schönen Kombination wurde Daniel Bollmann im 16er regelwidrig gestoppt. Leider scheiterte Daniel Rieder mit dem Elfmeter am Torwart (6min). Wir spielten aber weiter selbstbewusst nach Vorne und Simon Kneißle brachte uns mit einem direkt verwandelten Eckball in Führung (10min). In der Folgezeit verstärkten wir dann die Defensive und überließen den Gästen das Mittelfeld. Unsere Abwehr stand aber sehr sicher und ließ keinerlei Möglichkeiten zu.
Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Donauriedener nochmals den Druck, doch wir hielten kämpferisch dagegen. Nach einem Freistoss war unsere Abwehr einen Moment unaufmerksam und die Gäste konnten zum 1:1 einköpfen (65min).
Nach dem Ausgleich ließ der Druck unseres Gegners nicht nach, doch unsere Abwehr stand sicher und fang die Angriffe sicher ab. Wir versuchten den ein oder anderen Konter, doch leider fehlte uns die Durchschlagskraft in der Offensive. So blieb es beim 1:1 Unentschieden.
Es spielten: Sascha Henle, Michael Häußler, Lukas Fink (40min Markus Hess), Fabian Mall, Simon Kneißle, Sebastian Hess, Daniel Bollmann, Christian Oppelz (50min Stefan Fuchs), Christian Mähler, Nico Bitterle, Daniel Rieder (90min Alexander Münz)
Die Reserve verlor nach einem guten Spiel gegen den Tabellenführer mit 3:5.
Torschützen: Eddy Krisch, Florian Mauz, Alexander Münz
Es spielten: Markus Hügle, Michael Steinle, Patrick Schlecker, Nikola Unsöld, Klaus Hügle, Daniel Johler, Andreas Fuchs, Florian Mauz, Emil Coros, Eddy Krisch, Alexander Münz
Vorschau: Am Sonntag, 09.04.17, sind wir zu Gast dann bei der TSG Ehingen II. Anspiel ist um 15:00 Uhr. Die Reserve hat spielfrei.

SV Niederhofen : KSC Ehingen 0:2 (0:0)

Zum ersten Heimspiel in diesem Jahr hatten wir den KSC Ehingen mit unserem Ex-Tainer Dejan Gujic zu Gast.
Wie die Woche zuvor, versuchten wir aus einer kompakten Abwehr heraus zum Erfolg zu kommen. Die Gäste hatten mehr Spielanteile, doch die Angriffe blieben allesamt ungefährlich. Wir konnten immer wieder im Mittelfeld den Ball erobern und schalteten dann schnell nach Vorne. So hatten wir auch die beste Möglichkeit in der 1. Halbzeit, als nach einer schönen Kombination Daniel Rieder freigespielt wurde, doch sein Schnuss knapp am langen Pfosten vorbeiging.
Kurz nach dem Seitenwechsel gab es dann einen Freistoss aus 20m für den KSC. Der Schuss ging an die Latte und den Abpraller verwertete ein Gästespieler zum 0:1 (53min). Wir ließen uns aber durch den Rückstand nicht entmutigen und spielten weiter sehr gut mit. Nach einem Torschuss konnte der Gästetorhüter den Ball nur abprallen lassen. Christian Mähler setzte nach und wurde dadurch zu Fall gebracht, doch leider blieb die Pfeife des Schiedsrichters stumm (68min). Der KSC blieb vor allem bei Standardsituationen gefährlich. So traf ein weiterer Freistoß erneut die Querlatte. Kurz vor Schluß rutschte Christian Oppelz dann bei einem Zweikampf im eigenen 16er so unglücklich weg, dass er mit der Hand den Ball berührte und es einen Elfmeter gab. Dieser wurde dann zum 0:2 verwandelt (86min).
Es spielten: Sascha Henle, Michael Häußler, Stefan Fuchs, Lukas Fink, Nico Bitterle (89min. Patrick Schlecker), Sebastian Hess, Simon Kneißle, Daniel Bollmann, Markus Hess (57min. Christian Oppelz), Christian Mähler, Daniel Rieder
Die Reserve verlor ihr Spiel deutlich mit 1:7.
Torschütze: Eddy Krisch
Es spielten: Alexander Münz, Michael Kring, Michael Walter, Michael Steinle, Andreas Fuchs, Manuel Steiner, Sebastian Enderle, Patrick Schlecker, Florian Mauz, Eddy Krisch, Phillip Sommer
Vorschau: Am nächsten Wochenende sind wir spielfrei!

AH-Ü40-Hallenturnier in Allmendingen

Impressionen vom AH-Ü-40-Hallenturnier in Allmendingen

nach durchwachsenen Leistungen reichte es zwar zum Gruppensieg (u.a. Turniersiegerbesieger :-), allerdings war dann im Halbfinale nach unkonzentrierter Leistung gegen Allmendingen Endstation, auch im Spiel um Platz 3 gab´s eine „Klatsche“ 1:2 gegen Schelklingen-Alb

gemeinsames Foto der 4 Erstplatzierten, die meisten von uns waren da schon beim Duschen…

SG Dettingen – SV Niederhofen 3:1 (2:0)


Zum ersten Pflichtspiel in diesem Jahr mussten wir nach Dettingen reisen.
Leider fing das Spiel nicht gut für uns an. Mit der ersten gelungenen Aktion konnte die Heimmannschaft in Führung gehen. Nach einem Doppelpass konnte ein Stürmer frei einschieben (7min). In der Folgezeit standen wir sicher in der Defensive und versuchten mit schnellen Bällen in die Offensive zu Tormöglichkeiten zu gelangen. So hatten die Dettinger zwar mehr Ballbesitz, konnten daraus aber kein Kapital schlagen. Nach einem Eckball wurde der 2. Ball erneut in unserem Strafraum gespielt und ging dabei komplett an unserer Abwehr vorbei an den langen Pfosten. Dort musste ein Stürmer dann nur noch den Fuß hinhalten und auf 2:0 erhöhen (35min).
Nach der Pause hatte wir unsere beste Phase und konnten jetzt selber etwas Druck aufbauen. Leider blieben unsere Angriffe aber meistens in der Dettinger Defensive hängen. Wiederum nach einem Eckball traf unser Torhüter den Ball so unglücklich, dass dieser ins eigene Tor flog (68min).
Damit war das Spiel entschieden. In der Schlussphase sah ein gegnerischer Spieler noch die Gelb-/Rote-Karte (75min) und wir nutzten unsere Überzahl noch zur Ergebniskosmetik. Nach schöner Vorarbeit von Marius Stoica, traf Daniel Rieder zum 1:3 Endstand (89min).
Es spielten: Sascha Henle, Michael Häußler, Stefan Fuchs (46min. Christian Oppelz), Nico Bitterle, Sebastian Hess, Simon Kneißle, Markus Hess (76min. Alexander Münz), Marius Stoica, Daniel Bollmann, Christian Mähler, Daniel Rieder
Das Spiel der Reserve mussten wir leider absagen!
Vorschau: Am nächsten Sonntag, 19.03.17, steht unser erstes Heimspiel in diesem Jahr an. Zu Gast ist dann der KSC Ehingen. Anspiel ist um 15:00 Uhr, die Reserve spielt um 13:15 Uhr.

SVN Jugend-Hallenturnier in Allmendingen

Am 4. u. 5. März 2017 veranstalten wir wieder unser Jugendhallenturnier in der Turn- u. Festhalle in Allmendingen

Abschlußbericht unseres Jugendleiters Dirk Blass
SV Niederhofen Jugendfußball-Hallenturnier 2017
Es war mal wieder soweit, am vergangenen Wochenende veranstaltete der SV Niederhofen sein alljährliches Jugendfußball-Hallenturnier in der Halle in Allmendingen. An beiden Tagen wurde von den teilnehmenden Mannschaften in allen Altersklassen, von den D-Junioren bis zu den F-Junioren, sehr guter Hallenfußball geboten. Es gab sehr viele spannende Spiele, die die vielen Zuschauer in der gut gefüllten Halle, so richtig mitrissen. Es gab einige Ballkünstler zu bestaunen und es war gut zu erkennen, dass die Vereine gute Arbeit an ihren jungen Talenten leisten. Am Sonntagnachmittag stieg der Lärmpegel in der Halle etwas an, denn da traten die Jüngsten, die Bambinis zu ihren Spielen an. Die 18 Teams spielten in den zwei extra dafür aufgebauten Kleinspielfeldern ihre Spiele aus und in den Spielpausen konnten die Kleinen sich in der Spiel- und Tummelzone erholen!
Alle Teilnehmer erhielten Pokale, Medaillen und etwas Süßes überreicht. Bei den D-Junioren und den E-Junioren gab es für die beiden Erstplatzierten einen Zusatzpreis in Form eines Gutscheins für den Kletterwald in Laichingen, Kinogutscheine, Gutscheine für das Bad Blau und einen original Bundesliga-Ball.
Aus den Reihen der Teilnehmer gab es wieder sehr viele positive Stimmen zu unserem Turnier, dass auch an der sehr guten Stimmung in der Halle zu spüren war, denn unsere Gäste wurden wie in jedem Jahr, nicht nur mit sportlichen Leckerbissen verwöhnt, nein, auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.
 
Es liegt der Jugendabteilung des SV Niederhofen sehr am Herzen, sich bei den vielen Helfern und Gönnern des Turniers zu bedanken. Ihr Alle tragt wesentlich zum Gelingen bei. Vielen Dank!
Die Ergebnisse unseres Jugend-Fußball-Hallenturniers:


Impressionen





 

Aufstellung Bambini-Spielfeld


Der SV Niederhofen veranstaltet am 04.+05. März 2017 wie in den Jahren zuvor sein Jugendfußballturnier in der Allmendinger Turn- und Festhalle.
Am Samstag, den 04. März 2017 spielen von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr die D- und E-Jugendmannschaften  ihre Turniere aus. Sonntagvormittag, 05.03.2017 werden dann ab 9:00 Uhr die F-Jugendliche ihr Können beweisen und unsere Kleinsten, die Bambinis, unterhalten uns dann am Sonntagnachmittag bis 17:00 Uhr.
Wie in jedem Jahr gibt es wieder sehr interessante Preise, Pokale, Freikarten für das Bad-Blau, Minigolf, Kletterwald Laichingen, und Kinokarten zu gewinnen.
Auch ist für das leibliche Wohl wären des Turniers bestens und ausreichend gesorgt. Schauen Sie vorbei und unterstützen Sie die teilnehmenden Teams, wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.
Ihre Jugendabteilung
SV Niederhofen
Hier schon mal vorab die Spielpläne zum Download:
D-Jugend
E-Jugend
F-Jugend
Bambini Gruppe A
Bambini Gruppe B

D-Jugend



TSV Allmendingen – SV Niederhofen 3:1 (2:0)

Bei unserem ersten Rückrundenspiel waren wir zu Gast beim TSV Allmendingen.
Auf dem schwer bespielbaren Boden versuchten wir aus einer kompakten Abwehr heraus zum Erfolg zu kommen. Leider aber gerieten wir bei der ersten gefährlichen Torchanche in Rückstand. Nach einem Eckball wurde der Ball zu kurz abgewehrt und nach einer Flanke konnte der Stürmer unbedrängt das 0:1 erzielen (12min). In der Folgezeit machte die Heimmannschaft weiter Druck und wir hielten gut dagegen. Nach einer Einzelleistung eines Allmendingers konnte Sascha Henle dessen Schuss noch parieren, jedoch prallte der Ball so unglücklich vom Pfosten an den Rücken und von da ins Tor zum 0:2(24min). Nach diesem Treffer lies der Druck etwas nach und wir selber kamen jetzt zum Torabschluss. Ein Schuss von Nico Bitterle wurde noch auf der Torlinie geklärt und ein Abschluß von Fabian Mall ging knapp neben das Tor.
Zu Beginn der 2. Halbzeit hatten wir jetzt unsere beste Phase und konnten selber den Gegner unter Druck setzen. Nach einer Stunde Spielzeit zeigte dann der Schiedsrichter nach einem Handspiel auf den Punkt. Der Elfmeter von Denis Kramer konnte aber vom Allmendinger Torhüter pariert werden (60min). Trotz dieser vergebenen Möglichkeit gaben wir nicht auf, hatten allerdings an diesem Tag kein Glück im Abschluss. Wir verstärkten jetzt noch mehr unsere Offensivbemühungen, was natürlich Platz für Konter der Heimmannschaft zuließ. Nach solch einem Konter mussten wir dann das 0:3 hinnehmen (75min). Die Moral bei uns stimmte aber und kurz vor Schluß konnte Fabian Mall nach einer schönen Kombination noch das 1:3 erzielen (89min).
Es spielten: Sascha Henle, Denis Kramer, Stefan Fuchs (6min Sebastian Enderle), Michael Häußler, Simon Kneißle (78min Andreas Fuchs), Marco Rehm, Alexander Münz (54min Daniel Knorr), Sebastian Hess, Nico Bitterle, Daniel Rieder, Fabian Mall
Das Spiel der Reserve wurde leider auf Grund der Platzverhältnisse abgesagt.
Vorschau: Zum letzten Spiel in diesem Jahr erwarten wir am Sonntag, 04.12.2016, den BSV Ennahofen. Anspiel ist um 14:30 Uhr. Die Reserve spielt um 12:45 Uhr.