Archiv der Kategorie: Jugend

D-Junioren

SV Ringingen/SC Papp.-Bein. – SV Niederhofen/SG Altheim II 0 : 3

SV Niederhofen/SG Altheim II – SG Griesingen 8 : 0

Bei unserer 7-er Mannschaft, läuft es derzeit optimal, das kleine Spielfeld scheint uns doch sehr zu liegen. Gegen Ringingen spielte man sehr überlegt, denn der Gastgeber stand massiert in der Abwehr

und versuchte über Konter oder Weitschüsse zum Erfolg zu kommen. Aber auf dies hatten wir uns im Vorfeld schon eingestellt, es wurde sehr diszipliniert aus der Abwehr gespielt, sodass die Ringinger immer wieder etwas aus ihrem Abwehrriegel herausrücken mussten. Dann wurde entweder mit schnellen Kombinationen, oder langen Pässen über die Halbpositionen gespielt. Da hatten die großen, uns doch körperlich sehr überlegenen Spieler aus Ringingen sehr viel Mühe mitzuhalten, und hatten es allein ihrem Torspieler, oder unserem Unvermögen zu verdanken, dass das Ergebnis am Ende nicht höher ausgefallen ist.

Es spielte: Simon Kneißle, Daniel Bollmann, Annika Bollmann, Luca Blass, Nico Bitterle, Fabian Mall, Christoph Barth, Matthias Kottmann, Jan Mall, Christoph Frank,

Die Mannschaft aus Griesingen dagegen versuchte mitzuspielen. Dies gelang ihnen allerdings nur die ersten 15 Minuten, danach waren wir klar Herr im Haus. Zu Beginn gingen wir zwar schnell in Führung, doch die Griesinger brachten unsere Abwehr, mit ihren quirligen Stürmern immer wieder in Nöte, zweimal stand uns dabei als Hilfe sogar das Aluminium zur Seite. Doch schon bald hatten wir die Gäste völlig im Griff, und von da an, spielten nur noch wir, es kam uns entgegen, das uns derart viel Raum gelassen wurde und den nutzten wir.

Es spielte: Nik Johannsen, Julian Braig, Andreas Fuchs, Simon Kneißle, Annika Bollmann, Daniel Bollmann, Luca Blass, Christoph Barth, Matthias Kottmann, Tom Schaible,

SG Öpfingen – SV Niederhofen/SG Altheim I 2 : 4

SV Niederhofen/SG Altheim I – VfL Munderkingen 1 : 8

Das 9-er Team ist zur Zeit das Sorgenkind, wir bekommen einfach keine Konstanz in unsere Mannschaft. Es kann daran liegen, das bisher pro Spiel immer einige Leistungsträger der Mannschaft fehlten, aber nichts desto Trotz, unterlaufen uns einfach noch zu viele einfache Fehler, die es unseren Gegnern, viel zu leicht machen, einen Treffer gegen uns zu erzielen.

Gegen Öpfingen begann man grotten-schlecht, und lag verdient schon nach 15 Minuten 0:2 zurück und das Ergebnis war zu diesem Zeitpunkt noch schmeichelhaft. Wir stellten etwas auf den Positionen um, und endlich gelang es uns das Spiel ausgeglichen zu gestalten. In der Halbzeit wurde nochmals Klartext geredet, dass wir aus diesem Spiel drei Punkte mitnehmen wollten. Alle legten sich in der zweiten Hälfte voll ins Zeug, und so gelang es uns dann tatsächlich, das Ergebnis noch zu unseren Gunsten zu drehen. Der erste Sieg in diesem Jahr mit unserer 9-er Mannschaft, so sollte es eigentlich weitergehen.

Es spielte: Nik Johannsen, Simon Kneißle, Luca Blass, Daniel Bollmann, Annika Bollmann, Nico Bitterle, Christoph Barth, Fabian Mall, Sebastian Hess, Matthias Kottmann, Tom Schaible, Christoph Frank,

Ja, so sollte es eigentlich weitergehen, jedoch am Mittwoch im Nachholspiel gegen Munderkingen kam alles anders. Man hatte sich zwar viel vorgenommen und konnte sich auch gut vorstellen, den Gegner zu schlagen, jedoch blieb es allein bei der Theorie.

Wie gegen Öpfingen begannen wir sehr schlecht, nur in diesem Spiel, fanden wir einfach nicht zu unserem Spiel. Wir ließen dem Gegner viel zuviel Raum, waren immer klar zu spät beim Ball, dies nutzten die spielstarken Munderkingern gerne aus und am Ende konnten wir uns bei unserem Torspieler Nik bedanken, dass das Ergebnis nicht noch höher ausfiel.

Ja, so soll es eigentlich nicht weitergehen.

Es spielte: Nik Johannsen, Stefan Fuchs, Fabian Mall, Sebastian Hess, Christoph Barth, Matthias Kottmann, Arthur Leuckart v. Weissdorf, Tom Schaible, Christoph Frank, Simon Kneißle, Jan Mall, Julian Braig,

Vorschau:

Am Freitag, den 24.04.2009, spiele wir um 18:00 Uhr mit unserem 9-er Team in Dettingen und am Sonntag,den 26.04.2009, spielt die 7-er Mannschaft um 10:30 Uhr in Niederhofen gegen den SV Granheim.

Dirk

Jugendhallenturnier 2009

… nach einer längeren Winterpause starten wir gleich mit einem Höhepunkt im Jugendbereich… unsere Hallenturniere in Allmendingen. Am kommenden Samstag (28.02.09) startet das D-Jugend-Turnier, anschließend ab 13:00 folgen dann die Kicker der E-Jugend. Der Sonntag (01.03.09) gehört dann unseren Kleinsten – es starten die F-Junioren am Vormittag, nachmittags zeigen dann die Bambinis was sie drauf haben. Die Spielpläne hab ich Euch angehängt, so daß Mama, Papa, Opa, Oma, Onkel u. Tanten und selbstverständlich jeder Interessierte kein Spiel des eigenen Filius verpaßt. Für´s Leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt – nachmittags mit Kaffee u. Kuchen…
… also wer´s einrichten kann, ab nach Allmendingen um unsere kommenden Cracks lautstark zu unterstützen!!!
Bis dann,
SVN Abteilung Jugendfußball
Uwe Oppelz / Michael Häußler
PS: für Spenden sind unsere Kässchen natürlich immer geöffnet ;-))

Update: Am 28.02. und 01.03.2009 veranstaltete der SV Niederhofen sein alljährliches Fußball-Jugend-Hallenturnier in der Allmendinger Mehrzweckhalle. Es wurden insgesamt vier Pokalturniere mit je 10 Mannschaften ausgespielt.

Den Anfang machten am Samstag die D-Junioren. Im Endspiel besiegte die SSG Ulm 99 die SF Kirchen verdient mit 3:1, das kleine Endspiel gewann die SG Öpfingen nach Elfmeterschießen gegen den FV Asch/Sonderbuch.

Unsere Jungs belegten in einem hervorragend belegten Starterfeld den 6. und 7. Platz.

Das E-Junioren-Turnier fand am Samstag nachmittag statt, hier gewann die SG Griesingen das Endspiel gegen den TSV Rißtissen mit 3:0, im Spiel um Platz 3 besiegte der FV Schelklingen/Hausen den SV Ringingen mit 2:0. Die SG Altheim mit unseren Jugendspielern kam hier auf die Plätze 7 und 10.

Besonders spannend verlief der Sonntag. Gestartet wurde hier mit den F-Junioren. In einem spannenden Endspiel wurde der Sieger letztendlich erst nach Verlängerung im 9m-Schießen gekürt, hier hatte dann der TSV Allmendingen das Glück des Tüchtigen und gewann mit 5:4 gegen die TSG Ehingen. Den Bronze-Platz sicherte sich dann die SG Dettingen mit einem 3:1 Erfolg gegen den SV Oberdischingen. Den 6. Platz sicherten sich unsere Cracks, die beim entscheidenden Gruppenspiel leider den Kürzeren zogen.

Nicht weniger turbulent verliefen die Finalspiele der Bambinis. Den Sieger stellte dann nach Verlängerung die SG Griesingen, die gegen unser Team erst  nach Verlängerung und hartem Kampf, knapp mit 1:0 gewann. Im Spiel um Platz 3 besiegte der FV Schelklingen/Hausen den SV Oberdischingen mit 2:1.

Die Preise für die Final-Mannschaften reichten von Kinogutscheinen über Eintrittskarten ins Bad Blau und Jordanbad, bis zu Freikarten für die Minigolfanlage in Gamerschwang. Die restlichen Teams erhielten Pokale.

Wir möchten uns hiermit nochmals herzlich bei den Eltern der Jugendspieler bedanken, die an beiden Tagen für die hervorragende Bewirtung (u.a. mit Kaffee und Kuchen) sorgten, bei unseren Schiedsrichtern, die sich kostenfrei zur Verfügung stellten und somit einen reibungslosen Ablauf des Turniers gewährleisteten.