Alle Beiträge von Sebastian Enderle

SV Niederhofen – TSV Rißtissen 0:1 (0:1)

Nach einer langen Pause, die durch die Spielabsage unter der Woche in Lauterach noch verlängert wurde, traten wir am Sonntag zu unserem Heimspiel gegen den TSV Rißtissen an.
Zu Beginn des Spiels war beiden Mannschaften die Bedeutung dieses Spiels anzumerken. Beide Mannschaften agierten nervös und leisteten sich einige Fehler im Spielaufbau. So entwickelte sich ein Spiel, das größtenteils im Mittelfeld stattfand und ohne große Strafraumszenen, wobei sicher auch die gut stehenden Abwehrreihen ihren Anteil daran hatten. Kurz vor der Halbzeit setzte ein Gästeangreifer aus rund 16m zum Schuss an und traf dabei Daniel Misic an der Hand. Der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt und die Gäste verwandelten den Strafstoß zum 1:0 (40min). Nach dem Seitenwechsel ging das Spiel genauso weiter wie in der 1. Halbzeit. Das Spielgeschehen fand fast nur zwischen den Strafräumen statt. Keine der beiden Mannschaften konnten sich nennenswerte Torchanchen erspielen. Nach einem Foulspiel musste Daniel Misic mit Gelb-Rot vom Platz (65min). Nur 5min später folgte der nächste Schock für uns. Christoph Kley war auf dem nassen Untergrund ausgerutscht und traf dadurch mit beiden Beinen seinen Gegenspieler. Zur Überraschung zeigt der Unparteiischer die Rote Karte für diese Aktion (70min). Nur noch mit 9 Mann auf dem Platz ging aber ein Ruck durch die Mannschaft, den diese übernahm ab sofort die Kontrolle über das Spiel. Der Gegner konnte sich nur noch selten aus der eigenen Hälfte befreien und wir konnten uns einige Torchanchen erspielen. Die größte Möglichkeit hatte Florian Oppelz in der Nachspielzeit, dessen Schuss aus aussichtsreicher Position allerdings über das Tor ging (93min).

Fazit: Ein typisches 0:0 Spiel, dass durch eine Standardsituation entschieden wurde. Ein Kompliment an die Mannschaft, die trotz 2facher Unterzahl nicht aufgab und mit ein bisschen Glück noch einen Punkt geholt hätte.

Es spielten: Dominik Labatzky, Benjamin Klaic (46min Filip Psoinos), Christoph Kley, Lukas Fink, Heiko Eberle, Daniel Misic, Christian Oppelz (90min Florian Oppelz), Dejan Gujic, Nikola Gujic, Steffen Maier, Tobias Karstaedt

Die Reserve verlor totz 2maliger Führung knapp mit 3:4.

Torschützen: Michael Häußler, Markus Hügle, Eigentor

Es spielten: Marc Meier, Manuel Steiner, Michael Walter, Klaus Hügle, Michael Häußler, Sebastian Enderle, Thomas Feiertag, Markus Hügle, Thomas Häußler, Uwe Schlecker, Ercan Büyükhan, Michael Steinle, Thomas Kley, Wilfried Braig

Vorschau: Das nächste Spiel bestreiten wir am Sonntag, 02.11.14, bei den SF Kirchen II. Anspiel ist bereits um 12:45 Uhr. Die Reserve hat spielfrei.

Turniersieg in Sulmentingen

Die E-Junioren der SGM Niederhofen/Altheim holten sich in Sulmetingen den Turniersieg und feierten damit einen schönen Erfolg. Nach einem 4:2-Sieg nach Neunmeter-Schießen gegen den SC Schönebürg wurde der viel umjubelte Turniersieg erreicht.

e-jugend-sulmentingen

Es spielten Enzo Raimondo, Lasse Hailer, Hannes Werkmann, Aaron Steinle, Florian Fundel, Marco Haas und Valentin Maigler.

Quelle: Ehinger Tagblatt