SV Oberdischingen – SVN 06.09.09

Reserve: SV Oberdischingen – SVN 2:2

In unserem 2. Auswärtsspiel diese Saison, ging es nach Oberdischingen, zu einer starken Reservemannschaft. Wir wussten, dass mit so einer Leistung wie vergangene Woche in der 1. Halbzeit, nichts zu holen sein würde. Die ersten 20 Minuten waren relativ ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Einige Chance auf unserer Seite hatte unser gallischer Wunderstürmer “Bumm Bumm Belle [Lachanfall alt=Lachanfall src=plugins/editors/tinymce/jscripts/tiny_mce/plugins/emotions/images/smiley-laughing.gif] „ , der wohl vor dem Spiel seinen Zaubertrank vergessen hatte. In der 24. Minute wurden wir im Mittelfeld komplett überrannt und kassierten das 1:0. Doch wir spielten ruhig weiter mit guten Kombinationen vor allem über den gut aufgelegten Neuzugang aus der A-Jugend Fabian Rapp. Wiederum nach einem guten Spielzug über die linke Seite, vollendete Martin Banderitsch die Flanke zu 1:1. Doch praktisch mit dem Halbzeitpfiff gingen die Gastgeber mit 2:1 in Führung. Allerdings roch dieses Tor stark nach Torwartfoul. Nach der Halbzeit machten wir weiter Druck und drängten auf den Ausgleich, nur unsere Chancenverwertung war nicht die beste. Nach genau 60. Minuten konnte Thomas Kley seinen Gegenspieler im Strafraum nur noch mit einem Foul stoppen. Er bekam daraufhin die Ampelkarte und natürlich einen Elfmeter gegen sich. Doch Keeper Jürgen Maut parierte glänzend und hielt sein Team weiter im Spiel. Doch in der 77. Minute der nächste Platzverweis. Neuzugang Daniel Knorr flog wegen undisziplinierten Verhalten ebenfalls mit Gelb-Rot vom Platz. Doch auch mit 2 Mann weniger drängten wir noch auf den Ausgleich und würden dann auch endlich in der 85. Minute belohnt. Unser, schon in der ersten Halbzeit erwähnten, Wunderstürmer hatte in der Halbzeit seinen Zaubertrank gefunden und staubte in bester Gerd Müller Manier zum 2:2 Endstand ab! Nach so einer guten Leistung auch mit 2 Mann weniger, war das ein verdienter Auswärtspunkt!

1. Mannschaft: SV Oberdischingen – SVN 1:3
Zum Derby gegen den SV O, passte von Anfang an alles. Schönes Wetter, viele Fans, einige gute Spielzüge und bereits in der 10. Minute die frühe 1:0 Führung für uns. Araz Sabahatin setzte sich auf der linken gekonnt durch und schlug eine perfekte Flanke, die Steffen Maier mit einem Flugkopfball vollendete. Doch nach dieser frühen Führung nahmen wir wieder ziemlich das Gas raus und wurden weit hinten rein gedrückt. Allerdings ließen wir auch keine Großchancen zu. Nach einem Handspiel des SVO-Keepers außerhalb des 16ers, bekamen wir in der 33. Minute eine große Freistoßchance. Wiederum Steffen Maier legte sich den Ball zurecht und zirkelte wunderschön den Ball über die Mauer zum 2:0 in die Maschen. Dieses mal machten wir weiter und versuchten noch ein paar Chancen raus zuspielen. Nach einem abgeblockten Schuss von Steffen Maier, erzielte Johannes Zimmermann per Kopf in der 40. Minute den 3:0 Halbzeitstand. Wir wussten dass wir zwar im Moment beruhigt mit 3:o führen allerdings noch nichts gewonnen hatten. Wie jetzt der Spielverlauf in der 2. HZ sein würde, war eigentlich zu erwarten. Oberdischingen drängte mit allermacht und wir versuchten hinten Dicht zu machen und den ein oder anderen Konter noch zu fahren. In der 55. Minute erzielte SVO Stürmer Alexander Schien per Kopf das 3:1 . Weiterhin natürlich das gleiche Bild, der SVO drückte und wir Konterten. Allerdings vergaben wir unsere großen Chancen viel zu leichtfertig um endlich den Sack ganz zuzumachen. Unser Keeper Oratio Lepre vereitelte einige Großchancen und war in seinem Pflichtspieldebut eine sichere Bank. Nach einem Foulspiel im Strafraum bekamen wir in der 88. Minute die Chance endgültig den Sack zuzumachen. Steffen Maier wollte seine gute Leistung mit seinem 3. Tor krönen, doch der SVO- Keeper parierte. Ein paar Minuten später pfiff der Schiedsrichter dann ab und wir konnten die ersten Auswärtspunkte dieser Saison beim Derby feiern. Wir bedanken uns bei unseren sehr zahlreich mitgereisten Fans und hoffen auch weiterhin so eine starke Unterstützung haben zu können. Vielen Dank!!!

Schreibe einen Kommentar